Herr Sascha Gojowsky, Vorstandsvorsitzender der SHP Anlagemanagement AG

Sascha Gojowsky

Wie ich zu diesem Beruf gekommen bin:
Ich habe in der Bank das Finanz- und Vermögensmanagement gelernt, dort aber auch festgestellt, dass ich meine Kunden nicht in ihrem Sinne sondern im Sinne der Bank beraten musste. Das konnte ich nicht mit mir vereinbaren, somit bin ich 2002 zu SHP, einem Finanzmakler, gewechselt, dessen Aufgabe es ist, die finanziellen Interessen seiner Kunden zu vertreten.

Ich helfe Kunden bei:
Mir ist es wichtig, Menschen zu helfen. Einige helfen Menschen in der Medizin, um sie wieder gesund zu machen, ich helfe Menschen, damit sie mit ihren finanziellen Risiken gut umgehen lernen, mehr aus ihrem Geld machen und sich somit möglichst viele Wünsche erfüllen können

Was ich besonders gut an meinem Arbeitsplatz finde:

  • Das professionelle Team, in dem alles offen und ehrlich besprochen wird. So kann man eine hohe Qualität bewahren und sich schneller weiterentwickeln.
  • Das erstklassige Ambiente in unserem Haus in der Hollerallee.
  • Kurze Wege zu Kollegen aller Fachbereiche.

Was mich am meisten motiviert:
Die Freiheit, immer wieder neue Wege zu gehen, und nicht an Produkte gebunden zu sein.

Was ich Berufsinteressenten mit auf den Weg geben möchte:
Ruhen Sie sich nicht aus und seien Sie immer neugierig. Versuchen Sie, Dinge und Abläufe immer wieder neu zu denken und zu verbessern, für sich selber als auch für Ihre Kunden.

Meine grösste Herausforderung:
Das Team fachlich und emotional so im Einklang zu halten, dass es jeden Tag gerne wieder zusammenkommt, erfolgreich bleibt und zusammen in die Zukunft geht.