10-Jähriges Jubiläum von Anja Gunesch

10-Jähriges Jubiläum von Anja Gunesch

WANN UND WIESO HABEN SIE SICH FÜR SHP ENTSCHIEDEN?

Im Herbst 2012.

Nach meiner Ausbildung zur Bankkauffrau und der darauffolgenden, mehrjährigen Tätigkeit in der Kundenberatung, hatte ich mich aus einem Hauptgrund zu einem Wechsel des Arbeitgebers entschieden: raus aus dem eingeschränktem Produktverkauf in der Bank.
Als ich die Stellenanzeige der SHP Anlagemanagement AG für eine offene Stelle als Büroassistenz las, hatte ich damit die Chance ergriffen, mehr für die Kunden da zu sein anstatt Produkte "verkaufen zu müssen".

WAS KÖNNEN SIE BESONDERS GUT?
Eigenlob ist ja so eine Sache … Aber ich denke, ich kann überzeugt von mir sagen, dass ich sehr gut in dem gesamten Bereich der Sachbearbeitung, Organisation von Arbeitsabläufen, Arbeiten mit den verschiedensten Systemen, insbesondere mit unseren hauseigenen Überwachungssystemen Fonds-Guard und Police-Guard, sowie in der Hilfestellung für Kunden und Kollegen verankert bin.
2 DINGE, DIE SIE IN IHRER FREIZEIT GERNE MACHEN?
So viel Zeit wie möglich mit meiner Familie und den Freunden verbringen – das ist immer ein guter Ausgleich zum arbeitsreichen Alltag im Büro und hilft beim Abschalten und Themenwechsel.
Verreisen tue ich natürlich auch gern, am liebsten in die Sonne, sofern Zeit und Pandemien es erlauben.
HÄTTEN SIE DIE CHANCE DIE ZEIT ZURÜCK ZU DREHEN, WÜRDEN SIE ALLES WIEDER SO MACHEN? ODER HÄTTEN SIE ETWAS ANDERS GEMACHT?
Ich bin froh, einen Arbeitgeber gefunden zu haben, bei dem ich mein bisheriges Wissen passend einbringen konnte. Auch aus diesem Grunde würde ich diesen Weg immer wieder gehen und bereue nichts!
IHR/E WERDEGANG / KARRIERE BEI SHP?
2012 eingestellt als Büroassistenz, kurz danach zur Vorstandsassistentin aufgestiegen und seitdem immer weiter den eigenen Aufgaben- und Verantwortungsbereich erweitert.

Zurück

Die Burghard Stöver Methode

Mit Geduld und Disziplin sein Geld vermehren. Wie euch das Auf und Ab an der Börse dabei hilft. Mehr dazu in unserem Buch „Crash!“ und im Blog…

©2022 SHP Anlagemanagement AG